Home
Aktuelles
Grimma-Powwow
Gehege
Einladung
Unsere Gäste
Renae Watchman
Eagle & Hawk
Henry Red Cloud
Gojko Mitic
Dr. Rudolf Welskopf
Ernie LaPointe
Markus Frejo (Quese IMC)
Robert Alan Packard
Gästebuch
Kontakt
Links

Dieses Jahr wurden 3 Kälber geboren. Ein Kalb Ostern, ein Kalb am 1. Mai und bei der dritten trächtigen Bisonkuh haben wir ab Mitte Mai täglich mit der Geburt gerechnet.
Vor Kurzem war in Grimma ein Hip-Hop-Festival und unser Verein hat sich mit einer kleinen Ausstellung daran beteiligt. Dabei wurden wir von Band mit Namen "Quese IMC" angesprochen. Der Chef der Band ist Markus Frejo, vom Volk der Pawnee/Seminole. Sie akzeptierten unsere Ausstellung und es ergab sich eine angeregtes Gespräch. Markus sang ein Lied zur Handtrommel, mein Sohn ebenfalls und es war eine gute Stimmung. Ich lud sie ein, falls sie noch Zeit haben, die Bisonfarm zu besuchen. Das war 9 Tage her. Gestern war Markus und sein Freund zu Besuch auf unserer Farm. Sie waren beeinruckt in Deutschland einen Ort zu finden, wo Bisons leben, Süßgras und Sage wächst und ein Powwow stattfindet. Wir sagten, daß das dritte Kalb mit seiner Geburt auf ihn gewartet hat und gaben dem Kalb dem Namen "Tadaha". Tadaha ist das Pawnee-Wort für Bison. Es gibt auch die Schreibweise "Taraha". Markus sang "zu Ehren der Bisons" mehrere Lieder auf der Handtrommel.